INFO's zu neuem Pflanzenmaterial ...

(Hier werden künftig Neuigkeiten zum Shop, den angebotenen Produkten und Ausgangsmaterialien, bzw. Allgemeines zu den hergestellten ätherischen Ölen bekannt gegeben)


Juli 2016

Lavendel aus der Provence

Wir haben in Frankreich die landschaftlich sehr schönen und viel beworbenen "Lavendelfelder" der Provence besichtigt. Obwohl wir Massentourismus erwartet hatten, konnte man als Individualtourist den Anblick der weiten Lavendelfelder ungestört genießen.

Der Kontakt zu den heimischen Lavendelanbauern gestaltete sich äußerst positiv und angenehm.

 

Am letzten Tag unseres Aufenthaltes konnten wir bei einem Landwirt größer Mengen Rispen vom echten Lavendel (dieser wächst nur in Höhen ab ca. 800 m Seehöhe) erwerben.

Die Ernte wurde dabei noch von Hand mit der Sichel durchgeführt (der Duft beim Ernten war einzigartig).

Der geerntete Lavendel wurde sofort am nächsten Tag Zuhause destilliert.

 

Tipp: ein Besuch im Lavendelmuseum in 84220 Coustellet ist absolut empfehlenswert.

Lavendelfeld in der Nähe von Sault
Lavendlfelder in der Provence

Feld mit Lavandin in der Bergregion rund um Sault

Feld mit echtem Lavendel
Feld mit echtem Lavendel

Ernte unseres Lavendels (echter Lavendel). Im Duft wesentlich zarter als Lavandin

Destillationsanlage in der Nähe von Sault
Destillationsanlage
Feld mit Lavandin
Feld mit Lavandin (Hybridsorte - Mischung aus echtem Lavendel und Speiklavendel)

Lavandin (Hybridsorte - Mischung aus echtem Lavendel und Speiklavendel).


Destillationsanlage in der besuchten Landwirtschaft


September 2016

Pfefferminze

Wir haben die Bergkräutergenossenschaft in Oberösterreich besichtigt und gleichzeitig die zuvor bestellte Ware (Pfefferminze /Krausminze) abgeholt und am nächsten Tag destilliert.

Der Ertrag war zwar nicht so ergiebig wie gewünscht, aber das gewonnene Öl war in der Qualität (Sensorik) sehr duftintensiv.

Bio Pfefferminz
BIO - Pfefferminze (Mentha x piperita) aus dem Anbaugebiet in Oberösterreich - destilliert Ende September 2016

November 2016

Rosmarin aus Tunesien

Momentan ist ätherisches Öl aus nordafrikanischer Herkunft sehr gefragt. Wahrscheinlicher Grund sind die verschiedenen Berichte in den Medien (wissenschaftliche Studien) über die positive Wirkung von Rosmarinöl auf die Gedächtnisleistung allgemein, sowie bei Demenz bzw. Alzheimer.

Nach dem Bezug von Rosmarinblättern von der Fa. KWIZDA Kräuterhandel (Herkunftsland Tunesien), wurden diese Mitte November destilliert.

Beim Rosmarinöl werden die drei Typen:

Borneon, Cineol und Verbenon unterschieden.

Der nordafrikanische Rosmarin ist bekannt für den hohen Gehalt an Cineol 1.8, welches unter anderem für die positiven Wirkungen auf unser Gedächtnis verantwortlich ist.

 

Das eingegangene Ausgangsmaterial wurde in der 2. Novemberwoche frisch destilliert.


Dezember 2016

Salbei aus Albanien

Ende Dezember ist von der Fa. KWIZDA Kräuterhandel GmbH eine neue Lieferung an geschnittenen Salbeiblättern eingetroffen.

Die ätherischen Öle der frisch destillierten Ware sind ab sofort im Shop zu beziehen. Hydrolate (Pflanzenwässer) zu diesem Produkt sind derzeit ebenfalls verfügbar (je nach Vereinbarung per E-Mail und nach Verfügbarkeit).


Jänner 2017

Neue Produkte im Shop (römische Kamille / Ingwer / Schafgarbe / Wacholder)

Im Jänner sind von der Fa. KWIZDA Kräuterhandel GmbH neue Lieferungen an interessanten Stammpflanzen angekommen.

Die ätherischen Öle dieser frisch destillierten Pflanzen können ab sofort im Shop bestellt werden. Hydrolate (Pflanzenwässer) zu diesen Produkten können nach Anfrage (per E-Mail) und je nach Verfügbarkeit bestellt werden.


März 2017

Weiß- Edel- bzw. Silbertanne Öl (neue Destillation)

Im März wurden mehrere Weißtannen geschlägert und in den Tagen danach, frisch verarbeitet (destilliert). Das dabei gewonnene ätherische Öl ist bereits im Shop erhältlich.